Allgemeine Behandlung

  • Jährlicher Gesundheits-Check-Up incl. prophylaktischer Impfungen nach Erfordernis
  • autorisierte Ausstellung des neuen EU-Reisepasses für Hunde, Katzen und Frettchen
  • Einsetzen von Mikrochips zur Tierkennzeichnung (Pflicht für „Auslandsreisen“ und für alle Berliner Hunde)
  • Impferinnerung auf Wunsch
  • Alters – Check – Up (mit Geriatrie-Blutbild)
  • medizinische Fellpflege, Krallen schneiden
  • Zahnkorrektur bei Nagern
  • Ernährungsberatung; Diätfuttermittel (z.B. für Diabetiker, Nierenkranke, Übergewichtige; multimorbide Tiere)
  • Beratung in Verhaltensfragen
  • Anwendung ausgewählter Naturheilverfahren / Mikrobiologische Therapie / Homöopathie
  • Endo- und Ektoparasitenbehandlung

Spezielle Untersuchungen

  • Digitales Röntgen direkt in der Praxis
  • Ultraschalluntersuchungen (Abdomen/Herz) in der Praxis oder Überweisung zum Kardiologen
  • Blutdruckmessung
  • EKG
  • Augendruckmessung mit Tonometer
  • demnächst Blutuntersuchung im eigenen Praxislabor (schnellere Blutergebnisse)

Operationen

  • Zahnpflege / Zahnsteinentfernung in Narkose mittels Ultraschalls
  • kleine Weichteil- und Bauchchirurgie (wie Wundversorgung, Kastrationen Kätzinnen, Kater, Hündinnen, Rüden usw.)
  • spezielle Chirurgie in Zusammenarbeit mit Kollegen (z.B. Blasensteine, Exophthalmus, Milzentfernungen etc.) oder als Überweisung zu weiteren Spezialisten (z.B. für CT / MRT; Bandscheiben-OPs; Hüftgelenk-TEP usw.)
  • vor der Kastration von Hündinnen und Rüden ist ein Vorgespräch zwingend notwendig.
  • bei Operationen Monitoring (EKG, Blutdruck, Sauerstoffsättigung, Körpertemperatur)

Labor

  • Parasitologische und Mykologische Untersuchungen in der Praxis (z.B. Kotproben und Giardien-Test, Haar- und Hautproben)
  • Urinschnelltest, Harnsteinuntersuchung; Refraktometer
  • Blutzuckermessung
  • Schnelltest Katzenleukose- und die Feline-infektiöse-Peritonitis
  • Durchführung allergologischer Untersuchungen für evtl. Hyposensibilisierung / ASIT
  • Blutuntersuchungen im hauseigenen Labor (Altersprofil, Schilddrüse, Leber/Niere)
  • Blutuntersuchungen im Speziallabor (Ergebnisse liegen i. d. R. bereits am nächsten Morgen vor)
  • pathologische Diagnostik in Zusammenarbeit mit dem Institut für Tierpathologie
  • auf Grund der neuesten gesetzlichen Regelungen zum kontrollierten Antibiotika-Einsatz, Anfertigung von „Resistenztests/ Antibiogramme“ für festgelegte Wirkstoffe in der Praxis

 

Wie alle niedergelassenen Tierärzte sind auch wir verpflichtet, die Mindestsätze der „Gebührenordnung für Tierärzte/GOT“ nicht zu unterschreiten.